Über mich

Ich versteh mich als Künstler – nicht als Astrologe.
Ich verstehe mich als Künstler, dem die Astrologie in die Hände gefallen ist.
Ich verstehe mich als Künstler, dem zum Glück die Astrologie in die Hände gefallen ist und der im Geburtshoroskop das größte Kunstwerk sieht, was es gibt.
Das größte Kunstwerk ist der Mensch.

______________

Wie der Mensch in der allgemeinen Astrologie von den meisten Astrologen behandelt wird, finde ich grausam, unmenschlich.
Dabei ist der Mensch ein Kunstwerk, das niemals einem anderen gleicht.
Dabei sind alle inneren, wirklichen Künstler auf der Suche nach dem einmaligen, unwiederbringlichen Werk.
Dabei sind Künstler auf der Suche nach sich selbst. Jeder Mensch ist eine Künstler und er selbst sein einmaliges Kunstwerk.
Das Leben ist Kunst, der Mensch ist Kunst. Jedes Astrogramm ist Kunst.
Kunst ist Kunst und bedarf keiner weiteren Definition.
Mensch ist Kunst und kann eben sowenig definiert werden wie Kunst.
Das Geburtshoroskop ist das Abbild des Kunstwerks Mensch, einmalig und unwiederbringlich in Art und Ausformung.
Die Abbildung ist wie ein Zwillingsmensch, gleich und doch anders.

Mit der Astrologie kann der Mensch sich selbst daran erinnern, dass er wirklich das eigene Kunstwerk ist, dessen Platz im Leben ist und nicht in eine Ausstellung oder in ein Museum gehört.

Die MenschKunst ist vollendet, wenn sie kein Bild mehr ist und hat und jenseits von Form und Inhalt ist.

_____________

Die Transformatorische Astrologie habe ich ursprünglich entwickelt, weil mich die kopflastige Besserwisserei der herkömmlichen Astrologen nervte. Geht es Ihnen ähnlich, sind Sie hier richtig.
Die vielen relevanten Aussagen, die mit einem Geburtshoroskop möglich sind, sind in einer herkömmlichen Beratung auf das Wissen eines Beraters reduziert. “Liberale” Astrologen beziehen den Ratsuchende glücklicherweise noch mit in die Auseinadersetzung mit ein. Der herkömmliche Berater trifft eine Vorauswahl seiner Aussagen nach seinem Ermessen. Der Berater berät entsprechend seines ideologischen, religiösen oder persönlich – subjektiven Hintergrunds. Das ist selbstverständlich, nicht anders möglich und unumgänglich bei der herkömmlichen Art der astrologischen Beratung.

Weil der Ratsuchende der einzige Mensch ist, dem genau bekannt ist, wie seine inneren Verhältnisse sind, habe ich eine Methode entwickelt, mit der man alle Fakten und Verhältnisse, die astrologisch benennbar sind, klar und spürbar in das Bewusstsein bringen kann. Das Thema, die Tiefe der Erörterung, die Grenzen des Themas setzt der Klient/Fragende und nicht der Berater. Der Ratsuchende bestimmt auch, ob er „nur“ die Fakten und Verhältnisse in Erfahrung bringt oder ob er weitergeht, strukturelle oder inhaltliche Veränderungen anstrebt und realisiert. Der Ratsuchende bestimmt, der Ratsuchende lernt, der Ratsuchende ist der wirklich wichtige Mensch, nicht nur nominell, sondern auch faktisch. Der bisherige Ratgeber wird zum Begleiter, unterrichtet den Ratsuchenden in den Wegen und mit Techniken, die zur Erfahrung des astrologischen Spiegels (Geburtshoroskop) nötig sind. Meine Tätigkeit ist die konsequente Hilfe zur Selbsthilfe und Selbstfindung. 

Persönliches: Astrologie hat mich seit meinem 18. Lebensjahr begleitet, lange Zeit mehr passiv als aktiv. Astrologie ist wunderbar, genau, weise, klar und liebevoll. Ich bin Quereinsteiger bin die Astrologie, habe Bücher gewälzt, Gedanken und Sterne und Energien in mir bewegt, gedacht, gefühlt, wurde mit Astrologie von Freunden konfrontiert. Ich habe mich mit ihr bis in die Haarspitzen auseinandergesetzt.
Von Hause aus bin ich Sozialarbeiter (Dipl.) mit viel Fortbildung, körpertherapeutischer und körperorientierter Art. Ich habe die Polarity Körperenergiearbeit auf der Basis der Polarity Therapie des Dr. R. Stone entwickelt. Habe, weil mir das nicht reichte, Mal-, Traum- und Bewegungstherapien entwickelt, bin in Meridiane, Chakren und in die Reinkarnationstherapie tief eingestiegen und habe Bücher zu den Themen veröffentlicht.
Sicher habe ich das eine und andere, was ich in die Welt gebracht habe, hier noch nicht aufgelistet (Bücher, Texte, Videos, Ausbildungen, Webinare).

Derzeit schreibe Texte zu mehreren Bücher über die Transformatorische Astrologie.
Mein Herz freut sich, ein im therapeutisch – beratenden Bereich vielfältiges Leben zu leben. Es ist bereichernd, fordernd und handfest.