Jeder Mensch ist ein Künstler

Der bekannte Satz von Joseph Beuys hat schon immer gereizt.
Wahr?
Unwahr?
Provokation?
Offenbarung?
Verschüttete Wirklichkeit?
Hoffnung?
Ruf aus der Wildnis des Seins?
Aufforderung?
Erinnerung an eine Pflicht?
Schwer zu tragen?
Schwer zu ertragen?
Flüssiger als Wasser = überflüssig?

Eine umfassende Aussage über das, was ein Mensch ist, wie er wirkt, wie er sein sollte, könnte, müsste?
Immer, umfassend und ewig?
EIN / DER Creator mundi?

Ich habe mich auf den Weg gemacht und mit vielen Interessenten das Thema “Künstler” auf astrologische Art und Weise angesprochen. Jeder hat bisher auf das Thema reagiert. Jeder ist im Prinzip ein Künstler, gleich ob er sich dessen bewusst ist oder nicht.

Jeder trägt “Künstler” in sich

Einmal über das allgemeine Prinzip des Planetoiden “Quaoar” und einmal über die urpersönliche Art und Weise des Sensitiven Punktes “Künstler”.
Quaoar ist einfach zu finden: Erstelle ein Geburtshoroskop (lasse ein kostenloses Geburtshoroskop im Internet erstellen) und trage als Zusatz “Quaoar” ein >> Manche kostenlosen Programme räumen dem Besucher die Möglichkeit ein.
Dann lässt man sich auf die Energie des eingetragenen Quaoar ein und lässt ihn sich bereinigen, bis man den Urgrund der Energie erreicht hat.
Nun kann man aus dem Nichts schöpfen, sich aus dem Nichts inspirieren lassen, sich aus dem Nichts ewig neu werden lassen.
(Diejenigen, die Quaoar freigelegt haben, wissen, dass das wörtlich zu verstehen ist.)

Die zweite Art “Künstler” in Erfahrung zu bringen, ist über den Sensitiven Punkt “Künstler” möglich.
Man nehme das Thema in den Sinn und lasse sich über das Geburtshoroskop zeigen, was “Künstler” ist.

Persönliches:

Mein Sensitiver Punkt “Künstler” steht auf 07° 06° 01 Fische in H12.
Das heißt, einfach und rudimentär ausgedrückt: Bin ich in einem kosmischen Zustand, bin ich Künstler.
Mein Quaoar steht auf 7° 04´ 13 Fische, H6. Konjunktion mit Neptun, Mond.
Das heißt: Meine Kunst zeigt auf Meta – Art die Harmonie des Kosmos, der Materie in “sauberer” Form (Einfluss der Jungfrau) an.
Das kann ich durch meine Malerei und meine Fotos bestätigen. Ihre Energie(n) sind sehr hoch und sehr genau “angesiedelt”.
Bei Texten halte ich es nicht so genau, weil Worte in meinen Augen und in meinem Erleben per Natur immateriell sind.


info@teschler.info






Schreibe einen Kommentar