Fragen und Antworten in der Astrologie

Bild: Pluto, Quelle: NASA

In der herkömmlichen astrologischen Beratungssituation stellt der Ratsuchende die Frage, bzw gibt das Thema vor.
Es werden vom Berater die astrologisch fundierten Antworten gegeben, vielleicht werden die Antworten mit dem Ratsuchenden erarbeitet.
Das ist in wenigen Worten die Standardsituation.
In der Transformatorischen Astrologie hat der Ratsuchende natürlich auch seine Fragen und Themen, doch er bekommt keine Antworten in Form von Analysen und Interpretationen vom Berater.

Der Berater in der Transformatorischen Astrologie weiss: Der Ratsuchende bringt nicht nur die Fragen und Themen mit, er trägt die Antworten mit in die Beratungssituation.
Der Ratsuchende kann zudem besser seine Fragen beantworten und Themen klären, als wahrscheinlich jeder astrologische Berater.

Exkurs: Über den Wert von gegebenen und selbst erarbeiteten Antworten!

In der Lernpsychologie ist klar, dass ein Lernender bessere Fortschritte macht, je mehr Sinne am Lernprozess beteiligt sind.
Lese ich etwas, bleibt das eine oder andere hängen.
Lese und höre ich etwas, bleibt noch mehr vom Stoff hängen.
Lese, höre und spüre ich das Thema, die Antwort, setze es obendrein vielleicht sogar noch in spürbare Bewegung um, integriere ich die Antwort und werde zunehmend mit der Antwort identisch. Das Lernergebnis, sprich die erreichte Veränderung bleibt bedeutend bewusster und länger als abrufbares Ergebnis – vielleicht sogar lebenslänglich – vorhanden.

Antworten selbst erarbeiten und erleben

Als Ratsuchender die Antworten selbst erarbeiten und erleben, ist der Weg der Transformatorischen Astrologie. Der Lernprozess mag zunächst ungewohnt sein. Geht man ihn, ist man auf dem effektivsten Weg, den die Lernpsychologie als Lernprozess kennt, unterwegs. Das Lernergebnis “sitzt” nachhaltig. Davon kann man bei diesem Procedere ausgehen.
Es ist jedenfalls bedeutend handfester als eine Antwort aus fremden Mund zu hören und sich mit ihr auseinander zu setzen.

Das alles kann ich hier guten Gewissens behaupten, weil ich diese Erfahrung fast tagtäglich seit vielen Jahren als Begleiter mit dieser Art astrologischen Beratung mache.
Du kannst diese Vorgehensweise selbst und in der Praxis kennenlernen.
Kostenlos und unverbindlich.
Am 19. Januar, um 19°° findet ein Onlineseminar mit Techniken der Transformatorischen Astrologie statt.
Du bist herzlich eingeladen. Der Link: https://teschler-event.de/produkt/astro-talk-iii-19-januar-2021-19/

Solltest Du den Termin verpassen, kannst Du einige Tage später einen bearbeiteten Mitschnitt des Onlinewebinars im Teschler-Verlag, Link: https://teschler-event.de/produkt/astro-talk-iii-19-januar-2021-19/ für wenig € abholen.
Melde Dich an, probiere es aus.